Frühstück

Die weltbesten Pancakes

Sharing is caring
Noch vor zwei Wochen habe ich einer Freundin erzählt, dass
jedes Mal, wenn ich versuche, „normale“ Pancakes zu machen, meist
Kaiserschmarrn daraus wird. Zu dem Zeitpunkt hätte ich niemals gedacht, dass ich je einen Post mit dem Titel „die weltbesten Pancakes“ posten würde. Aber manchmal kommt einfach alles ganz anders als geplant…
 
Besagte Freundin teilte nämlich ihr Pancakes-Rezept mit mir, ich modifizierte es ein wenig und kann jetzt guten Gewissens sagen: ich habe noch nie bessere Pancakes gegessen! Das Beste: sie sind weizen- und zuckerfrei, total einfach und werden ganz sicher nicht zu Kaiserschmarrn…
 
Inzwischen liebe ich es, mir Pancakes zu machen – mit unterschiedlichen Toppings ist Abwechslung garantiert und sie schmecken immer wieder gut. 
 
Die Pancakes könnt ihr dann stapeln und nach Belieben toppen. Bei mir waren diesmal Vanille-Sojajoghurt und Erdbeeren drauf – richtig
schön frühlingshaft! 
 
Guten Appetit!
 

Die weltbesten Pancakes

Weizen- und zuckerfrei sind diese Pancakes einfach perfekt
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Pancakes, Pfannkuchen
Portionen: 1
Autor: Caro KüchenVee

Zutaten

  • 100 g Dinkelmehl
  • 125 ml Flüssigkeit bei mir ½ Pflanzendrink, 1/2 Sprudelwasser
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Tl Apfelessig
  • 1 El Apfelmus
  • 1 Prise Prise Salz
  • 1 Tl Vanillezucker wer mag

Anleitungen

  • Zuerst gebt ihr Mehl, Zimt, Apfelmus, Salz und die Flüssigkeit in eine Schüssel und verrührt das Ganze leicht mit einem Esslöffel, dann gebt ihr Backpulver und Apfelessig dazu, dass es aufschäumt und rührt alles zu einem luftigen Teig.
  • In einer beschichteten Pfanne erhitzt ihr etwas Kokosöl, mit einer kleinen Kelle gebt ihr dann nach und nach den Teig in die Pfanne und bratet die Pancakes aus.
  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man die Pancakes dann umdrehen sollte, sobald sich gleichmäßig Blasen im Teig bilden.
  • Dann noch einmal kurz von der anderen Seite anbraten – fertig.

Für dich vielleicht auch interessant...

1 Kommentar

  1. […] es etwas schöneres als frische, saftige Zimtschnecken am Morgen? Vielleicht Pancakes, aber sonst fällt mir nicht viel ein… Deswegen habe ich diese Mini-Zimtschnecken ohne Hefe […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating