Kochen, Regional, Suppe

Schnelle Brokkolisuppe

Sharing is caring

Einen wunderschönen St. Patrick´s Day wünsche ich euch!

Passend zu diesem Feiertag habe ich ein wunderschönes, grünes Rezept für euch – eine schnelle Brokkolisuppe. Diese schnelle Brokkolisuppe habt ihr in einer Viertelstunde gekocht, sie ist cremig, würzig und natürlich vegan.

Getoppt mit selbstgemachten Croutons, ein wenig Hafersahne und Brokkoli ist die schnelle Brokkolisuppe eine leckere Hauptmahlzeit. Sie schmeckt aber auch gut als Vorspeise oder herzhafter Snack zwischendurch.

Ich koche meine schnelle Brokkolisuppe meistens einfach nach Gefühl, deswegen hatte ich bis jetzt gar kein Rezept. Zum St. Patrick´s Day wollte ich aber unbedingt etwas Grünes kochen und dann kam die schnelle Brokkolisuppe wie gerufen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen, guten Appetit und feiert schön (zuhause!) 😊

Schnelle Brokkolisuppe

Cremig-grün und superlecker
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Brokkoli, Hafersahne, schnell, Suppe
Portionen: 2 Portionen
Autor: Caro KüchenVee

Zutaten

Für die schnelle Brokkolisuppe

  • 1 Kopf Brokkoli oder ca. 500 g TK-Brokkoli
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Hafersahne oder Soja- oder Reissahne
  • Muskat
  • Chiliflocken
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer, Salz

Für die Croutons

  • etwas Olivenöl
  • Vollkorntoast

Anleitungen

  • Zuerst wascht und schneidet ihr den Brokkoli und kocht ihn dann weich.
  • Gießt das Kochwasser ab und entnehmt 1-2 Brokkoliröschen zum Garnieren. Dann fügt ihr Gemüsebrühe, Hafersahne und Gewürze in den Topf hinzu und lasst das Ganze noch einmal kurz Aufkochen.
  • Währenddessen schneidet ihr das Toast in Würfel, erhitzt Olivenöl in einer Pfanne und bratet die Toast-Würfel darin an, bis sie kross sind.
  • Den Brokkoli püriert ihr dann bis ihr eine cremige Suppe habt. Fügt eventuell noch etwas Wasser oder Hafersahne hinzu.
  • Die schnelle Brokkolisuppe richtet ihr dann mit den Croutons und den Brokkoliröschen auf einem tiefen Teller an und gebt noch etwas Hafersahne auf die Suppe.

Für dich vielleicht auch interessant...

1 Kommentar

  1. […] kennt ihr schon meine schnelle Brokkolisuppe? Die ist die perfekte Alternative für alle, die keine Kokosmilch mögen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating