Allgemein

Chocolate Chip Cookies mit Haferflocken

Sharing is caring
Knackig mürb, schokoladig und lecker süß – Kekse sind
einfach Universaltalente was Gebäck angeht. Ob mit Haferflocken, Dinkel- oder
Weizenmehl, mit Marmeladenfüllung, Früchten oder Zimt. Es gibt so viele
Variationen wenn es um Kekse geht! Die eine, klassische Variante wird wohl aber
nichts übertreffen, oder? Denn Chocolate Chip Cookies sind doch die besten,
oder?!
Ich mag natürlich auch gerne fruchtige Kekse, aber wenn es
schnell gehen und allen schmecken soll, mache ich Chocolate Chip Cookies.
Inzwischen hat sogar einer meiner Laufpartner diese Kekse mehrfach nachgebacken
– das Tolle daran ist nämlich, dass sie ohne weißen Zucker auskommen! 

Für 22 Chocolate Chip Cookies mit Haferflocken braucht ihr:

100 g Mehl
5 g Backpulver
40 g Margarine
40 g Agavendicksaft
20 g Haferflocken, Großblatt
70 ml Sojadrink oder Wasser
10 g Haferflocken, Feinblatt
20 g Zartbitter Schokotropfen
Die Zubereitung der Chocolate Chip Cookies ist total einfach
(wie immer bei mir!). Ihr vermischt die trockenen Zutaten, also Mehl,
Backpulver und Haferflocken, dann rührt ihr die Margarine darunter. Als
nächstes kommt der Agavendicksaft dazu, kurz danach der Sojadrink. 
Den Sojadrink könnt ihr wahlweise durch jede andere
pflanzliche Milchalternative oder sogar durch Wasser ersetzen. Hier geht es nur
darum, dass Flüssigkeit benötigt wird.
Den Teig verknetet ihr schön, dann hebt ihr die Zartbitter
Schokotropfen unter und verteilt sie gut.
Für die Chocolate Chip Cookies formt ihr nun kleine Kugeln,
die in etwa den Durchmesser eines 2-Euro-Stücks haben. Diese legt ihr mit genug
Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt sie mit der
Unterseite eines Glases oder Bechers platt.
Dann kommen die Chocolate Chip Cookies bei 180 Grad Umluft
für ca. 15 Minuten in den Backofen. Schaut zwischendurch mal rein, wenn die
Kekse so aussehen wie meine, dann sind sie gut!
Wer mag kann die Kekse noch warm genießen, dann sind sie
allerdings noch ein wenig weich. Damit sie schön knusprig werden, müssen die
Chocolate Chip Cookies noch auskühlen. Und dann ist eurer Kreativität keine
Grenze mehr gesetzt! Mit Kaffee, Kakao, Tee oder einfach so – die Chocolate
Chip Cookies mit Haferflocken sind ein wahres Multitalent!

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.