Allgemein

Sommer-Snack: Wassermelonenpizza

Sharing is caring
Bei den Foodbloggern gehyped, in allen sozialen Netzwerken
geteilt und jetzt habe ich sie auch endlich ausprobiert: die
Wassermelonen-Pizza. 
Genuss ohne Reue ist das Stichwort, wenn es um diese Pizza
geht, denn eigentlich ist es eher ein Obstsalat, der aussieht wie eine Pizza.
Lange Zeit habe ich mich gefragt, warum man so eine Wassermelonen-Pizza
überhaupt macht. Nun ja, es ist einfach cool und sieht natürlich gut aus!
Vorab: Wassermelonen-Pizza ist nicht wirklich eine Pizza, es
ist einfach nur ein sommerlicher Snack, der so aussieht, als wäre er eine
Pizza. Mit möglichst authentischen Toppings und einer nahezu runden
Wassermelone ist es auch leicht, diesen Eindruck zu vermitteln. Und ganz
wichtig ist natürlich: das Auge isst mit!
Für 1 Portion Wassermelonen-Pizza braucht ihr:
1 Scheibe Wassermelone, ca. 2 cm dick
Sojajoghurt/Sojaquark
Obst als
Topping, z.B.
Kirschen, Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren
Minze, Schokoraspeln, Haferflocken, Nüsse
Die „Zubereitung“, wenn man sie denn überhaupt noch so
nennen darf, dieser Wassermelonen-Pizza ist sehr einfach.
Zuerst schneidet ihr die Wassermelone. Für die Pizza braucht
ihr eine ca. 2 cm dicke Scheibe, deswegen ist es am einfachsten, die
Wassermelone einfach zu halbieren und dann eine Scheibe abzuschneiden. 
Dann geht es auch schon ans Topping. Hier könnt ihr euch so
kreativ austoben, wie ihr mögt. Ich habe mich das relativ simpel gehalten.
Sojajoghurt oder Sojaquark oder mein Kokosjoghurt dienen hier als „Käse“, der
dann mit den verschiedenen Zutaten belegt wird. Meiner Meinung nach schmeckt
eigentlich fast alles mit Wassermelone gut, ich habe mich hier aber auf
kleinere Beeren und Nüsse beschränkt. Mir hat übrigens das Stück mit Erdbeere
am besten gefallen 😉
Weil meine Wassermelonen-Pizza ein sommerliches Frühstück
war, habe ich das Ganze noch mit Haferflocken bestreut. Als Basilikum-Ersatz
mussten hier Minze und Zitronenmelisse herhalten 😊

 
Ich finde ehrlich gesagt, dass das hier kein richtiges
Rezept ist, andererseits wollte ich euch natürlich gerne „meine“
Wassermelonen-Pizza zeigen 😊 Ich hoffe also, ich konnte euch inspirieren!

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.