Backen, Herzhaft, Kochen

Pizza in Flammkuchen-Style

Sharing is caring
Ein Kürbis, ein paar Zwiebeln, veganer Frischkäse und ein Würfel Hefe mussten verarbeitet werden – da ich aber weder Brot noch etwas Süßes backen wollte, habe ich eine Pizza in Flammkuchen-Style gebacken!
 
Ab und an mag ich Pizza wirklich gerne, aber nur, wenn sie einen schönen, fluffigen Teig hat. Ich mag auch knusprige Ränder gerne, aber in der Mitte sollte der Teig schon schön locker sein. Bei Flammkuchen ist das anders – der schmeckt mir nur, wenn der Teig ultradünn und knusprig ist. Die Kombination aus Pizzateig und Flammkuchenbelag gefällt mir aber auch sehr gut! 
 
Guten Appetit und viel Spaß beim Backen!
 

Pizza im Flammkuchen-Style

Vorbereitungszeit50 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Französisch, Italienisch
Keyword: Flammkuchen, Hefegebäck, Kürbis, Mandel, Pizza
Portionen: 4
Autor: Caro KüchenVee

Zutaten

Für den Teig

  • 800 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Tl Zucker
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 300 g veganer Kräuterfrischkäse oder veganer Quark mit Kräutern vermischt
  • 2 El Wasser
  • 300 g Hokkaidokürbis
  • 2 Möhren
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Handvoll Mandeln

Anleitungen

  • Zuerst bereitet ihr den Pizzateig vor. Dafür gebt ihr Zucker und 250 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel und bröckelt den Hefewürfeln hinein. Das lasst ihr dann für ca. 15 Minuten stehen.
  • In der Zwischenzeit siebt ihr das Mehl in eine große Schüssel und gebt das Salz hinzu. Dann gießt ihr die Hefemischung, das restliche Wasser und das Olivenöl ebenfalls in die Schüssel und verknetet alles zu einem glatten, gut knetbaren Hefeteig.
  • Den Hefeteig lasst ihr an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen.
  • Für den Belag wascht und schneidet ihr den Kürbis, schält und schneidet Möhren und Zwiebeln in die gewünschte Größe und zerhackt die Mandeln in kleine Stücke.
  • In einer kleinen Schüssel verrührt ihr den Kräuterfrischkäse mit 2 El Wasser, damit er sich später einfacher streichen lässt.
  • Ist der Hefeteig fertig gegangen, heizt ihr den Backofen auf 220°C Umluft vor.
  • Dann teilt ihr den Teig in zwei Teile und rollt diese so dünn wie möglich auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen aus.
  • Auf dem Teig verstreicht ihr anschließend den veganen Kräuterfrischkäse und verteilt Kürbis, Möhren, Zwiebeln und Mandeln gleichmäßig darauf.
  • Dann kommt die Pizza in Flammkuchen-Style für ca. 15 Minuten in den Backofen.

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating