Allgemein

Ofen-Kichererbsen

Sharing is caring
Kichererbsen sind einfach total vielfältig einsetzbar. Man
kann so viel aus diesen kleinen Dingern machen, dass ich mich oft gar nicht
entscheiden kann, was ich gerne aus der Dose Kichererbsen machen würde. Und
wenn ich mich dann mal wieder nicht entscheiden kann, mache ich oft das
einfachste, was geht – Ofen-Kichererbsen
Ofen-Kichererbsen sind ein total leckerer Snack zum
„Knabbern“, als Topping in einer Buddha-Bowl oder zu Gemüse. Sie schmecken zu
fast allem ziemlich gut, vor allem, wenn sie gut gewürzt sind.
Die Ofen-Kichererbsen sind wie immer schnell und lecker, so wie ich es eben
gerne mag. 

Für 1 Portion Ofen-Kichererbsen braucht ihr:

100 g Kichererbsen
½ El Olivenöl
Cayennepfeffer
Paprikapulver
Pfeffer & Salz
Die Kichererbsen gebt ihr in eine Schüssel, in der ihr die
Kichererbsen auch ordentlich umrühren könnt. Dann gebt ihr das Olivenöl
darüber, genauso wie die Gewürze. Jetzt müsst ihr alles wieder ordentlich
umrühren, damit alle Kichererbsen etwas von den Gewürzen abbekommen.
Während ihr das ganze umrührt, habt ihr natürlich den Ofen
schon auf 200°C Umluft vorgeheizt, denn die Kichererbsen müssen dann für ca. 15
Minuten gebacken werden. Wichtig ist, dass ihr sie zwischendurch einmal auf dem
mit Backpapier ausgelegten Blech wendet, sonst verbrennen sie noch von einer
der Seiten. 
Bei mir hat die erste Portion Ofen-Kichererbsen nicht lange
überlebt, deswegen habe ich dann mit der nächsten Dose Kichererbsen (ich kaufe
zum Glück immer die ganz großen mit 530g ^^) gleich eine nächste Portion
gemacht. 
Ganz fest, also so knusprig wurden die Ofen-Kichererbsen bei
mir nicht, was ich persönlich aber auch überhaupt nicht schlimm finde. 

Mir schmecken sie am besten, wenn sie ordentlich gewürzt sind, wenn ihr mögt,
könnt ihr das Öl auch weglassen, ich fand es aber besser, wenn wenigstens ein
ganz bisschen Olivenöl dran war, das gibt ja auch noch etwas mehr Geschmack.
Guten Appetit!

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.