Allgemein

Melonen-Sojajoghurt-Eis

Sharing is caring
Wenn es ein Obst gibt, dass ich mir nur in Verbindung mit
warmen Sommertagen vorstellen kann, dann ist es Wassermelone. Passend dazu ist heute auch Tag der Wassermelone!! Ich finde solche Feiertage toll und ich liiebe Wassermelone, also wisst ihr wohl, was ich heute mehr als einmal essen werde 😀 Wassermelone
symbolisiert für mich den Sommer schlechthin. Ebenfalls ein Sommer-Indikator
ist für mich Eis. Ein Sommer ohne Eis? Unmöglich! Allerdings habe ich nie so
wirklich Lust – und auch nicht so viel Platz im Gefrierfach – um Eis in der
Eismaschine selber zu machen. Ich habe mir das für demnächst vorgenommen, aber
demnächst ist ein nicht definierter Zeitraum 😉
 
Also habe ich aus meinem Lieblings-Sommerobst, der
Wassermelone einfach Eis gemacht und zwar ganz einfaches Stieleis. Hier seht
ihr also supereinfaches und supererfrischendes Melonen-Joghurt Eis. Joghurt ist
natürlich Sojajoghurt 😉 Es ist also Melonen-Sojajoghurt-Eis.

Für 4 Stück Melonen-Sojajoghurt-Eis braucht ihr:

200 g Wassermelone
100 g Sojajoghurt Natur
(sonst nichts!!)
Los geht es mit der Wassermelone. Die schneidet ihr
natürlich erstmal in Stücke und püriert dann 200g zu einer flüssigen Masse.
Kleine Stückchen sind nicht schlimm, nur Kerne sollte nicht drin sein! Während
euer Mixer noch püriert, könnt ihr den Sojajoghurt gleichmäßig auf die vier
Förmchen verteilen. 
Auf den Sojajoghurt kommt dann die pürierte Melone. Bei
meinen Eisförmchen muss man dann nur noch den Deckel draufsetzen, ansonsten
kommt halt der Stiel noch ins Eis und dann ab in den Gefrierschrank!
  
Dieses Melonen-Sojajoghurt-Eis ist die perfekte Erfrischung
im Sommer und wenn es mal ganz schnell etwas Süßes sein muss, auch noch
ziemlich gesund, weil (wenn ihr ungesüßten Sojajoghurt nehmt) auch gar kein
Zucker im Eis enthalten ist!
Lasst es euch schmecken!

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.