Rohvegan, Snacks

Limetten-Cashew-Pralinen

Sharing is caring
Manchmal braucht es die Schokolade, die veganen Gummibärchen oder die Chips – Snacks sind als Nervennahrung einfach oft unverzichtbar. Blöd nur, dass dann so viel Zucker und Fett enthalten ist. Weil mich das gestört hat, weil ich mal wieder bei Pinterest inspiriert wurde und weil ich einfach mal etwas Neues ausprobieren wollte, habe ich einen gesunden Snack entworfen: meine superleckeren Limetten-Cashew-Pralinen!
 
Die Limetten-Cashew-Pralinen sind eigentlich nichts anderes als Engergiekugeln, oder auch Blissballs genannt. Vollgepackt mit Haferflocken, Cashewkernen und Datteln sind sie wahre Powerbomben, umhüllt von knackiger Zartbitterschokolade und mit einem Spritzer Limettensaft als Fruchtkomponente.
 
Mein Limetten-Cashew-Pralinen sind nicht nur schnell gemacht, sondern auch noch deutlich gesünder als viele anderen Snacks und vor allem total lecker!
 
Alle, die gerne einen noch gesünderen Snack haben wollen, können auf die Schokolade zum Schluss natürlich auch verzichten. Da dies aber Limetten-Cashew-Pralinen sind und Pralinen normalerweise einen Schoko-Überzug
haben, haben meine Limetten-Cashew-Pralinen eben auch eine Schokoladen-Schale. Ansonsten wären es halt Limetten-Cashew-Blissballs, was ja auch cool ist 😉 
 
Ich finde, durch die Schokolade sehen die Limetten-Cashew-Pralinen total schick aus und wenn man dann die Limettenschale auch noch schön platziert, sind die Limetten-Cashew-Pralinen echten Pralinen wirklich zum Verwechseln ähnlich.
 
Im Kühlschrank halten sich die Limetten-Cashew-Pralinen auf jeden Fall zwei Wochen, länger würde ich das aber sowieso nicht herauszögern können, die sind nämlich wirklich verdammt lecker!

Limetten-Cashew-Pralinen

Ohne Schokoglasur sogar rohvegan
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Cashew, Dattel, Limette, Praline, Schoko
Portionen: 25
Autor: Caro KüchenVee

Zutaten

  • 100 g Cashewkerne
  • 50 g Datteln bei mir waren das 8 Stück
  • 50 g Haferflocken
  • 10 g Kokosblütensirup
  • 1 Limette
  • 40 g Zartbitterschokolade

Anleitungen

  • Cashewkerne mit Datteln zu einer homogenen Masse pürieren.
  • Kokosblütensirup und Saft von 1 Limette dazu, die Limette für den Schalenabrieb aufbewahren
  • Haferflocken hinzugeben, noch einmal kurz pürieren, dann aus der Masse kleine Limetten-Bliss-Ball-Pralinen formen.
  • Falls die Masse zu sehr klebt, die Hände ein wenig anfeuchten.
  • Limetten-Cashew-Pralinen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, wer nicht so viel Zeit hat, stellt sie für mindestens 15 Minuten ins Eisfach.
  • Schokolade im Wasserbad schmelzen, Schale von der Limette abreiben, für Deko zur Seite stellen.
  • Limetten-Cashew-Pralinen in geschmolzene Schokolade tauchen, mit Limetten-Schalenabrieb verzieren.
  • Trocknen lassen und dann genießen!

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating