Allgemein

Einfacher Schokoaufstrich

Sharing is caring

Was gibt es schöneres als ein leckeres Brot zum Frühstück? Am besten mit Marmelade, Erdnussbutter oder halt Schokoaufstrich.

Bevor ich mich vegan ernährt habe, habe ich auf Nutella geschworen, was dann allerdings weggefallen ist. Anschließend habe ich diverse vegane Schokoaufstriche ausprobiert und musste dann in Neuseeland bemerken, dass es so etwas hier nicht gibt. Also habe ich mir selber einen einfachen, veganen Schokoaufstrich gemacht! Dieses vegane Nutella ist genauso wie das Original überhaupt nicht gesund, dafür aber total schnell gemacht und sehr lecker.
Mein einfacher Schokoaufstrich hat außerdem den Vorteil, dass er nur aus wenigen Zutaten besteht und somit auch auf Reisen, wenn man limitierte Zutaten und ein geringeres Budget hat eine tolle Alternative ist!

Für ca. 10 Portionen einfachen Schokoaufstrich braucht ihr:

90g Margarine
40g Sonnenblumenöl
30g Backkakao
70g Zucker (kann auf Wunsch reduziert werden)
Vanille-Flavdrops (alternativ Vanille-Extrakt)
Für den Aufstrich müsst ihr eigentlich nur alle Zutaten zusammenmischen. Los geht es mit der Margarine und dem Zucker, die ihr mit einem Schneebesen verrührt. Als nächstes kommt das Kakaopulver dazu, danach das Sonnenblumenöl. Zum Schluss schmeckt ihr alles noch mit den Vanille-Flavdrops ab. 
Der Aufstrich kann entweder sofort gegessen, oder aber ihr lagert ihn erst für ca. 2 Stunden im Kühlschrank, damit er etwas mehr streichfest ist.
Lasst es euch schmecken!

Für dich vielleicht auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.